Ein Schüler und eine Schülerin der Sekundarstufe, die an einem Projekt der Reinhard Mohn Stiftung teilnehmen

Quellenangaben

Bertelsmann Stiftung (2017). Chancenspiegel – eine Zwischenbilanz. Zur Chancengerechtigkeit und Leistungsfähigkeit der deutschen Schulsysteme seit 2002. Gütersloh.

Brinck, Chistine (2013). „Auf die Familie kommt es an“. Die Zeit 20.6.2013. http://www.zeit.de/2013/26/fruehfoerderung-james-heckman (Download 20.2.2017).

Deißner, David (2013). Chancen bilden – Wege zu einer gerechteren Bildung – ein internationaler Erfahrungsaustausch. Wiesbaden.

Heckman, James (2006). „Skill Formation and the Economics of Investing in Disadvantaged Children“. Science (312) 30. Juni. 1900–1902. http://jenni.uchicago.edu/papers/Heckman_Science_v312_2006.pdf (Download 20.2.2017).

Heckman, James, Seong Hyeok Moon, Rodrigo Pinto, Peter A. Savelyev und Adam Yavitz (2010). „The Rate of Return to the High/Scope Perry Preschool Program“. Journal of Public Economics (94) 1–2.114–128. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3145373/ (Download 12.9.2017).

Nold, Daniela (2010). „Sozioökonomischer Status von Schülerinnen und Schülern 2008“. Statistisches Bundesamt, Wirtschaft und Statistik 2. Wiesbaden. 138–149. https://www.destatis.de/DE/Publikationen/WirtschaftStatistik/BildungForschungKultur/StatusSchueler_22010.pdf?__blob=publicationFile (Download 20.2.2017).

OECD (2014). Bildung auf einen Blick 2014.

Schnitzlein, Daniel (2013). „Wenig Chancengleichheit in Deutschland: Familienhintergrund prägt eigenen ökonomischen Erfolg“. DIW Wochenbericht 4 . Berlin.3–9. http://www.diw.de/de/diw_01.c.100319.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilungen.html?id=diw_01.c.414647.de (Download 20.2.2017).

Solga, Heike (2008). „Wie das deutsche Schulsystem Bildungsungleichheiten verursacht“. WZBrief Bildung Oktober 2008. Hrsg. Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB). Berlin. https://bibliothek.wzb.eu/wzbrief-bildung/WZbriefBildung200801_solga.pdf (Download 20.2.2017).