Projekt Geh deinen Web Reinhard Mohn Stiftung Gütersloh

  • Sekundarstufe II
  • Gelingende Übergange

Projektsteckbrief: Geh deinen Weg

Studien- und Berufsorientierung am Städtischen Gymnasium Gütersloh

Hintergrund

Schülerinnen und Schüler stehen heute vor einer kaum überschaubaren Vielfalt an Berufen und ca. 18000 Studiengängen, für die sie sich nach dem Schulabschluss entscheiden können. Dabei unterliegen die Berufsbilder und Studienfächer einem rasanten Wandel, der sich u.a. durch die steten Veränderungen in der Arbeitswelt begründet.

Zeitgleich ist zu beobachten, dass die Verkürzung der gymnasialen Schulzeit zu einer Verdichtung von Lernstoffen geführt hat. Als Reaktion auf diese Komprimierung war in den vergangenen Jahren zu beobachten, dass die Schüler sich auf die Vorbereitung und Bewältigung des Schulabschlusses (Abitur) konzentriert haben. Diese Fokussierung hat wiederum zur Folge, dass eine reflektierte Auseinandersetzung mit den eigenen Kompetenzen, beruflichen Wünschen oder Perspektiven zu kurz kommen, zu spät einsetzen oder erst nach der Schulzeit begonnen wird.

Als Konsequenz sind viele Jugendliche stark verunsichert und desorientiert. Das zeigt sich auch in den hohen Studienabbruchquoten. Momentan liegt die Studienabbruchquote für Bachelorstudiengänge in Deutschland über alle Hochschularten und Fächergruppen verteilt bei 28 Prozent. Dabei handelt es sich um reine Studienabbrecher, nicht um Studiengangwechsler. Studierende, die von einem Studiengang in einen anderen wechseln werden hier folglich nicht mitgerechnet.

Im Rahmen des Projektes werden die Kooperationspartner gemeinsam das am SG bestehende Konzept zur Vermittlung von Studien- und Berufsorientierung überprüfen und so weiterentwickeln, dass die Studien- und Berufsorientierung aktualisiert und nachhaltig in der Schule und den Unterrichtsfächern verankert ist, Kompetenzorientierung einen größeren Stellenwert einnimmt und so Angebote gemacht werden, die über reine Informationsveranstaltungen hinausgehen. 

Jede Jahrgangsstufe des SG besteht aus etwa 200 Schülern. Sie alle sollen langfristig von einer professionalisierten Studien- und Berufsorientierung an ihrer Schule profitieren. Dies soll vor allem durch die Schaffung einer Studien- und Berufsorientierungs-AG gelingen. Als Ausgangspunkt der angestrebten Entwicklungen liegt hier das Hauptaugenmerk darauf, Erfahrungen zu sammeln und sie der breiten Masse der Schüler zugänglich zu machen, da nicht alle 200 Schüler an der AG teilnehmen können. Das AG Format soll dazu dienen, bestimmte Fragestellungen intensiv zu bearbeiten und Konzepte zu erproben, von der die Mitschüler profitieren und die langfristig in die Schulstruktur übernommen werden. 

Das Projekt  verfolgt das Ziel, die Schüler des SG so zu befähigen, dass die Abbruchquote im ersten Jahr nach dem Schulabschluss auf unter 28 Prozent gesenkt wird (die durchschnittliche Studienabbruchquote in Deutschland liegt bei 28 Prozent. Hierin sind Studiengangswechsler nicht enthalten. Information abrufbar unter: http://www.dzhw.eu/pdf/pub_fh/fh-201404.pdf,Stand 4.9.17).

Entwicklung

Gemeinsam mit dem Städtischen Gymnasium Gütersloh, der Bürgerstiftung Gütersloh und der Sparkassen Stiftung Gütersloh entwickelt die Reinhard Mohn Stiftung seit 2017 das Konzept für eine ganzheitliche Studien- und Berufsorientierung am Städtischen Gymnasium. Es hat das Ziel, die Schüler in die Lage zu versetzen, eine fundierte Entscheidung für ihre Studien- oder Berufswahl zu treffen. Das Konzept soll sich dauerhaft an der Schule etablieren und so möglichst allen Schülern der Oberstufenjahrgänge zugänglich sein.

2017 ist der erste Jahrgang in die AG gestartet. Die Schüler steigen in der 10. Klasse in die AG ein und werden über das Abitur hinweg bis zum Ende des ersten Studien- bzw. Ausbildungsjahres begleitet.

Inhaltliche Schwerpunkte des Projekts sind die Berufs- und Studienorientierungs-AG „Geh deinen Weg“ mit 25 Schülern, die kontinuierlich an Maßnahmen zur Orientierung und an Reflexionseinheiten teilnehmen oder diese selbst organisieren. Darüber hinaus soll die kompetenzorientierte Studien- und Berufsorientierung als Vertiefung der KAoA-Maßnahmen an der Schule etabliert werden. Außerhalb der AG soll die Studien- und Berufsorientierung im Schulalltag der Folgejahrgänge sowie im Schulprogramm verankert werden.

Projekt

Geh deinen Weg - Studien- und Berufsorientierung am Städtischen Gymnasium Gütersloh

Zielgruppe

Schüler des 10. Jahrgangs des Städtischen Gymnasiums Gütersloh (bis nach dem ersten Studien- oder Ausbildungsjahr)

Projektziel

• Um verbesserte Grundlagen für ihre Entscheidungen bei der Berufs- und Studienwahl zu schaffen, sollen die überfachlichen Kompetenzen der Schüler breiter und vertieft entwickelt werden.

• Die Abbruchquote soll für alle Jahrgänge im ersten Studien- bzw. Ausbildungsjahr unter 28 Prozent sinken.

Standorte

Stadt Gütersloh

Projektlaufzeit

Fördermittel

151.200 Euro

Projektpartner

Zurück zur Projektübersicht